The Prisoner Nummer 6

Speedlearn

NUMMER 6
nach stichwort
THE PRISONER
by keyword

EPISODEN-
REIHENFOLGE
ORDER OF EPISODES

1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
31 32 33 34 35 36
37 38 39 40 41 42
43 44 45 46 47 48
49 50 51 52 53 54
55 56 57 58 59 60
61 62 63 64 65 66
67 68 69 70 71 72
73 74 75 76 77 78
79 80 81 82 83 84
85 86 87 88 89 90
91 92 93 94 95 96
97 98 99 100 101 102
103 104 105 106 107 108
109 110 111 112 113 114
115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126
127 128 129 130 131 132
133 134 135 136 137 138
139 140 141 142 143

BEWEGEN SIE DEN CURSOR
ÜBER DIE ZIFFERN!

No. 12:
You don't believe it. A university level degree in three minutes.
No. 6:
It's improbable.
No. 12:
But not impossible.
No. 6:
Nothing is impossible
in this place.

No. 12:
Nicht zu glauben. Ein Universitätsabschluss in drei minuten.
No. 6:
Unwahrscheinlich.
No. 12:
Aber nicht unmöglich.
No. 6:
Nichts ist unmöglich
an diesem ort.

 

 

EPISODENREIHENFOLGE
ORDER OF EPISODES

Die nachfolgende episodenreihenfolge ist als "britische standardreihenfolge" bekannt geworden. "Standard" bedeutet nicht, dass dies die ursprüngliche oder vom fernsehsender vorgesehene reihenfolge wäre. Es ist lediglich eine übereinkunft, die sich durchgesetzt hat. Der fernsehsender Arte benutze sie für seine erstmals vollständige ausstrahlung der serie im jahe 2010.

MEHR ÜBER DIE EPSIODENREIHENFOLGE
ÜBER DIE EINDEUTSCHUNG DER SERIENTITEL...

DIE REIHENFOLGE DER PRODUKTION:

Arrival * Sept. 1966
Free For All
* Sept. 1966
Checkmate
* (The Queen's Pawn) Sept./Okt. 1966
Dance Of The Dead
*Sept./Okt. 1966
The Chimes Of Big Ben 
1966
Once Upon A Time
 (Degree Absolute) Dez. 1966
The Schizoid Man ende 1966
It's Your Funeral 
mitte Jan. 1967
A Change Of Mind 
mitte Jan. 1967
The General Feb. 1967
A, B and C früher Mär. 1967
Hammer Into Anvil
** 1967
Many Happy Returns
** Apr. 1967
Do Not Forsake Me Oh My Darling
 (Face Unknown)
Aug. 1967
Living In Harmony Sept. 1967
The Girl Who Was Death
Okt. 1967
Fall Out
 ende
1967

* drehschauplatz Portmeirion, 1. termin
** drehschauplatz Portmeirion, 2. termin

MEHR: PRISONER'S PORTMEIRION

..

Die Ankunft · Die Glocken von Big Ben · A, B und C

1. Ein regierungsagent wird an einen unbekannten ort entführt; dort ist er Nummer Sechs.
2. Nummer Sechs und Nadia unternehmen einen fluchtversuch auf see.
3. Die träume von Nummer Sechs werden manipuliert, um an informationen zu gelangen.

..

Freie Wahl · Der Doppelgänger · Der General

4. Nummer Sechs geht in den wahlkampf um den posten von Nummer Zwei.
5. Nummer Sechs begegnet einem doppelgänger, der behauptet, Nummer Sechs zu sein.
6. Eine neue lernmethode erregt das misstrauen von Nummer Sechs. Er findet den General.

..

Herzlichen Glückwunsch · Die Anklage · Schachmatt

7. Eines tages ist der Ort verlassen. Nummer Sechs baut ein floß und flüchtet.
8. Karneval im Ort. Weil Nummer Sechs ein radio bei sich hatte, kommt er vor ein tribunal.
9. Im Ort findet ein schachturnier mit menschlichen figuren statt. Nummer Sechs ist eine davon.

..

Hammer oder Amboss · Das Amtssiegel · Sinneswandel

10. Nummer Sechs rächst sich an Nummer Zwei für den tod einer mitgefangenen.
11. Nummer Sechs wird zum spielball der neuen Nummer Zwei gegen seinen vorgänger.
12. Nummer Sechs wird wegen seines individualistischen verhaltens einer operation unterzogen.

..

2:2=2 · Harmony · 3-2-1-0

13. Nummer Sechs muss Prof. Seltzman finden, um in seinen körper zurück zu gelangen.
14. Ein cowboy, der aussieht wie Nummer Sechs, muss als sheriff für recht und ordnung sorgen.
15. Eine frau in weiß, die sich "Tod" nennt, verfolgt Nummer Sechs und will ihn umbringen.

.

Pas de deux · Demaskierung

16. Nummer Zwei begibt sich mit Nummer Sechs in die "extreme absolute position".
17. Ein tribunal befindet über Nummer Sechs' freiheit. Und er trifft auf Nummer Eins...

Die episodenreihenfolge von NUMMER 6 war schon immer gegenstand von großen diskussionen. Frühe promotionfotos waren mit buchstaben und nummern benannt, so etwa bei "Freie Wahl" P2 und E2. Das bedeutete, es handelte sich um die zweite in Portmeirion entstandene episode und ebenso um episode nummer zwei. Tatsächlich entstanden die filmaufnahmen von "Freie Wahl" gemeinsam mit der ersten folge "Die Ankunft" anfang September 1966, allerdings war "Die Ankunft" in Portmeirion immer noch in arbeit, als die aufnahmen für die episode "Die Glocken von Big Ben" in Nord-Wales ende September begannen. Mitte dieses monats wurde die folge "The Queen's Pawn" - aus der später "Schachmatt" wurde - zusamen mit "Die Anklage" gedreht. Im darauffolgenden frühjahr entstanden weitere außenaufnahmen in Portmeirion für "Herzlichen Glückwunsch" und "Hammer oder Amboss", womit für McGoohan die hauptarbeit am walisischen drehschauplatz beendet war. Die aufnahmen für die flucht auf dem floß entstanden etwa 32 kilometer entfernt vor dem ort Abersoch.

Man kann hier ersehen, dass so gedreht wurde, wie die umstände es erlaubten, abhängig davon, welche schauspieler, komparsen oder requisiten verfügbar waren und welche szenen gefilmt werden mussten, sodass spätere szenen auch schon mal vorgezogen wurden. Auf dem rasen erkennt man an der färbung des grases das riesige schachbrett aus "Schachmatt", wenn man die vorspannszenen aus "Die Ankunft" anschaut.

Man kann einwenden, dass die episodenreihenfolge an sich nicht so wichtig ist, da alle folgen in sich abgeschlossen sind, solange freilich "Die Ankunft" als erste und "Pas de deux" sowie "Demaskierung" zuletzt kommen. Die episoden dazwischen kann jeder sich selbst nach seinen eigenen vorstellungen zurechtlegen. Und man sollte daran denken, dass, obwohl McGoohan und andere behaupten, die serie hätte nach 13 episoden enden sollen und man habe sie zu vier weiteren überredet, in frühem pressematerial behauptet wurde, es würde 26 episoden geben. Andere ITC-serien dieser zeit bestanden aus 30 folgen - in einigen presseberichten heißt es, NUMMER 6 hätte ursprünglich ebenfalls so viele folgen haben sollen -, so etwa DER MANN MIT DEM KOFFER und DIE CHAMPIONS.

Seltsamerweise hatte "Demaskierung" im ITC-katalog nicht die nummer 17, diese nummer trug "--3-2-1-0". Vielleicht weil diese episode möglicherweise als abschluss der serie in frage gekommen wäre - ob es nun eine spätere weiterführung gegeben hätte oder nicht. Und "--3-2-1-0" war zunächst als zweistunden-special geplant, drehbuchautor Terence Feely erinnerte sich daran. Jedoch wurden die kosten zum problem und ATV-boss Lew Grade wollte, anscheinend, nicht mehr alles finanzieren. Also wurden etliche szenen, für die es bereits entwürfe gab, nicht mehr gedreht, unter anderem eine verfolgungsjagd in einem labyrinth.

Roger Langley (SIX OF ONE), aus seinem buch "Patrick McGoohan. Danger Man or Prisoner?"

 

ORDER OF EPISODES

MORE: ORDER OF EPISODES (partly German language)
MORE: THE GERMAN EPISODE TITLES

ORDER OF EPISODES ACCORDING TO PRODUCTION:

Arrival * Sept. 1966
Free For All
* Sept. 1966
Checkmate
* (The Queen's Pawn) Sept./Oct. 1966
Dance Of The Dead
*Sept./Oct. 1966
The Chimes Of Big Ben 
1966
Once Upon A Time
 (Degree Absolute) Dec. 1966
The Schizoid Man end 1966
It's Your Funeral 
mid Jan. 1967
A Change Of Mind 
mid Jan. 1967
The General Feb. 1967
A, B and C  early Mar. 1967
Hammer Into Anvil
** 1967
Many Happy Returns
** Apr. 1967
Do Not Forsake Me Oh My Darling
 (Face Unknown)
Aug. 1967
Living In Harmony Sept. 1967
The Girl Who Was Death
Oct. 1967
Fall Out
 end
1967

* Portmeirion location shooting, 1st time
** Portmeirion location shooting, 2nd time

There has always been much debate about the correct screening order of episodes of THE PRISONER. Early publicity stills were labelled with letters and numbers, for example in the case of the episode "Free For All", P2 or E2. This denoted that it was the second episode made in Portmeirion and was also classed as the second episode. In fact, "Free For All" was being filmed alongside the first episode "Arrival", at the start of September, 1966, but "Arrival" was still in production in Portmeirion when shooting on the episode "The Chimes of Big Ben" started in North Wales at the end of September. During the middle of that month, the episode "The Queen's Pawn" - later to become known as "Checkmate" - was being made, alongside the episode "Dance of the Dead". In the following spring there followed some further Portmeirion shooting on "Many Happy Returns" and "Hammer into Anvil", completing the main North Wales location work for McGoohan. The raft escape filming was done off the Abersoch coast, about twenty miles away.

It can therefore be seen that there was a shooting order of "convenience", depending on which actors, extras or props were present and which scenes had to be filmed and thus how some scenes from later episodes came first. The pattern left on the lawn by removal of the giant "Checkmate" ehessboard squares is visible as two shades of grass, when the opening sequence of THE PRISONER, "Arrival", is viewed.

It can be argued that the order of episodes in the main is not vital, as they are all self-contained and it has often been said that as long as "Arrival" comes first, with "Once Upon A Time" and "Fall Out" at the other end, the episodes in the middle can be arranged to one’s own preference. lt must also be borne in mind that although McGoohan and others claim that the series was supposed to stop after thirteen episodes and that they were persuaded to do four more, in fact early publicity claimed that there were going to be twenty six episodes. Other ITC series at that time even used to have as many as thirty episodes in a series — some press reports claimed that THE PRISONER originally was to have the same number - examples being MAN IN A SUITCASE and THE CHAMPIONS.

Strangely, "Fall Out" was not given the number seventeen in the ITC catalogue order but this numbering was applied to "The Girl W/ho Was Death". The reason for this might be that the episode was being considered as a possible closer for the series - whether or not there was to be a later series - and "The Girl" was initially planned as a two hour "special". Scriptwriter Terence Feely recalled the idea for the two hour special, but funding became a factor and, apparently, the ATV boss Lew Grade would not finance the whole planned production. Consequently several scenes which had been prepared in outline were not filmed, including a chase round a maze.

Roger Langley (SIX OF ONE) from his book "Patrick McGoohan. Danger Man or Prisoner?"


Contact impressum filmtexte - texts on film deutsch english language
  "Wir sehen uns!" oder L'année dernière au Village · The Prisoner · Nummer 6

 

seitenanfang

 

WIR SEHEN UNS! D
BE SEEING YOU! E
THE CAFE
FREE SEA
OLD PEOPLE'S HOME
CITIZENS ADVICE BUREAU
WALK ON THE GRASS
6 PRIVATE
2 PRIVATE
GENERAL STORES
TOWN HALL
LABOUR EXCHANGE
COUNCIL CHAMBER
BAND STAND
CHESS LAWN
www.match-cut.de
DISKURSE

MEHR INFORMATIONEN
SIX OF ONE · 601
THE VILLAGE · DER ORT
CAMERA OBSCURA
WER IST NUMMER 1?
DIE NEUE NUMMER 2
"WEISSER ALARM!"
VILLAGE FACT FILES
"MUSIK SAGT ALLES"
VILLAGE STORY BOOK
"DIE ANKUNFT" SKRIPT
SPEEDLEARN VERZ.
THE TALLY HO VERZ.
Nr6DE FREUNDE & FÖRDERER
NUMMER 6 WEBLINKS
TV-MAGIC WEBLINKS
IMPRESSUM | FEEDBACK

DIE ANKUNFT

DIE GLOCKEN VON BIG BEN
A. B. UND C.
FREIE WAHL
DER DOPPELGÄNGER
DER GENERAL
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
DIE ANKLAGE
SCHACHMATT
HAMMER ODER AMBOSS
DAS AMTSSIEGEL
SINNESWANDEL
2:2=2
HARMONY
---3-2-1-0
PAS DE DEUX
DEMASKIERUNG