The Prisoner Nummer 6

Speedlearn

NUMMER 6
nach stichwort
THE PRISONER
by keyword

DER VERLORENE
2. ORT
THE 2nd VILLAGE
THAT GOT LOST

1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
31 32 33 34 35 36
37 38 39 40 41 42
43 44 45 46 47 48
49 50 51 52 53 54
55 56 57 58 59 60
61 62 63 64 65 66
67 68 69 70 71 72
73 74 75 76 77 78
79 80 81 82 83 84
85 86 87 88 89 90
91 92 93 94 95 96
97 98 99 100 101 102
103 104 105 106 107 108
109 110 111 112 113 114
115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126
127 128 129 130 131 132
133 134 135 136 137 138
139 140 141 142 143

BEWEGEN SIE DEN CURSOR
ÜBER DIE ZIFFERN!

No. 12:
You don't believe it. A university level degree in three minutes.
No. 6:
It's improbable.
No. 12:
But not impossible.
No. 6:
Nothing is impossible
in this place.

No. 12:
Nicht zu glauben. Ein Universitätsabschluss in drei minuten.
No. 6:
Unwahrscheinlich.
No. 12:
Aber nicht unmöglich.
No. 6:
Nichts ist unmöglich
an diesem ort.

 

DER VERLORENE 2. ORT VON NUMMER 6
THE LOST 2nd VILLAGE OF THE PRISONER

Von Roger Langley

Im unterschied zu Portmeirion, das man durch besuche aus jedem winkel kennt, ist dieser alternative weiler mit seinen gebäuden ganz sicher bei keiner reise nach Wales zu finden. Das jedoch hat bei mir schon immer für ein tief im inneren nagendes gefühl gesorgt.

Wie ist das, betritt Nummer Sechs nicht eine ausstellungshalle? Steigt er nicht in einen hubschrauber bzw. in Madame Engadines sportwagen, und reitet er nicht sogar auf einem pferd durch eine völlig andersartige landschaft - während er doch die ganze zeit über "im Ort" ist?

Wir kennen alle die tricks der filmfotografie, mit der man eine kontinuität der handlung vortäuscht, natürlich. Aber dieses wissen hat mir noch nicht verraten, wo die fake-szenen denn entstanden sind. Ich habe mich also daran gemacht, die episoden aufzuspüren, in denen der Ort - the Village Nr. 2 vorkommt: "Die Glocken von Big Ben" "A. B. und C." "Der Doppelgänger " und sowie "Harmony". Und man muss sogar ergänzen "3-2-1-0" in gestalt des geisterdorfes Witchwood. Für die folgenden betrachtungen beschränke ich mich auf die vier zuerst genannten.

STEVEN RICKS: STUDIO DAYS - DAS MGM-GELÄNDE
PRISONER'S PORTMEIRION - DER REALSCHAUPLTZ
PORTMEIRION: BAUTEN IN BILDERN
MEHR: LONDON PRISONER LOCATIONS - DREHSCHAUPLÄTZE

Allein die reihenfolge sagt etwas aus über veränderungen des ortes. Zunächst war der hauptorientierungspunkt - ein baum - in den früheren episoden reichlich kahl; als dann die stadt Harmony

entstand, war er belaubt. Zweitens, die große halle war verschwunden und an ihrer stelle stand nun der Silver Dollar Saloon. Ein teil der halle war aber noch da - die linke wand nämlich begrenzte den saloon, und über die stufen  gelangte man leicht an die bar.

Legt man die ursprüngliche UK-sendereihenfolge zugrunde, ist "Die Glocken von Big Ben" die erste wichtige episode. Der geheimnisvolle ort tritt hier zum ersten mal als ausstellungshalle

in erscheinung. Viel ist nicht zu sehen, wenn es auch offensichtlich nicht im studio steht, sondern draußen, der wind lässt die flagge mit dem Pennyfarthing-emblem flattern. Auf dem dach befindet sich ein kreuz, aber es handelt sich nicht um eine kirche. Die erste vermutung ist also, dass das gebäude schon vor NUMMER 6 existierte. Warum sonst sollte man eines errichten und anschließend ein kreuz oben drauf stellen?

Als Nummer Sechs realisiert, dass er hereingelegt wurde und das "Londoner" büro verlässt, betritt er eine an gärten entlang führende straße. Rechts von ihm befindet sich die halle (3) und direkt vor ihm auf dem platz steht der baum (2). Den kleinen gartenweg sieht man unten auf der zeichnung. Er macht sich dann auf zu seiner haustür und öffnet sie mit einem fingerschnippen. Damit muss der weltrekord zu fuß über eine distanz von 200 meilen gebrochen worden sein, und das mit einem fingerschnippen. Die halle stand nämlich in Borehamwood, ein ganz schönes ende von Portmeirion entfernt...

In "A. B. und C." braust der Alfa unter einer art doppelgewölbe hindurch (1). Als ich mir damals die karte des Ortes zeichnete, hatte ich keine ahnung, wo ich diese stelle unterbringen sollte, oder etwa die ausstellungshalle (die hier wieder auftaucht, als Nummer Sechs aus dem sportwagen steigt und darauf zu geht). Nachdem ich mir die originale karte des filmteams geliehen hatte, sah ich, dass man das alles sicherheitshalber ganz weggelassen hatte.

Beide gebäude kehren in "Der Doppelgänger" wieder, und nun endlich kann man anfangen, sich einen plan von Ort Nr. 2 zu machen. Das bemerkenswerte gebäude mit dem doppelgewölbe steht nun erkennbar gegenüber jenem, das man als die ausstellungshalle (aus "Glocken") bezeichnen kann, der einfahrt zur französischen straße (aus "A. B. und C.") und der sporthalle (aus "Der Doppelgänger"). So weit zu diesen gebäuden und diesem episodentrio.

"Harmony" ist ein test auf die frage "was ist wo?" Zunächst ist die halle verschwunden und somit sind alle anhaltspunkte fort. Die gebäudefront wurde vollständig verändert und zum saloon umgestaltet. An der seite gibt es eine niedrige wand (4) mit einem "Silver Dollar"-zeichen über zwei kleinen bögen. Diese wand steht zwischen dem saloon (vormals die halle) und dem gartenweg aus der "Glocken"-episode. Unmittelbar rechts neben

dem baum bzw. dahinter ist der Harmony-schriftzug erkennbar. Der wassertrog (5) mitten auf der straße war anscheinend transportabel! In "Die Glocken von Big Ben" gab es ihn sicher nicht...

Traurig aber wahr, der gesamte ort war "beweglich". Eric Mival, musikredakteur bei NUMMER 6, erzählt, dass alles heruntergekommen war und dann abgerissen wurde: "Living In Harmony" wurde auf dem gelände von Borehamwood gedreht. Ich fand diese episode schon immer sehr wenig überzeugend, einfach weil man mit dem den herkömmlichen bauten und der location vertraut war. Jahrelang konnte man mit ansehen, wie dieser set immer stärker verfiel, bevor MGM dann aufgelöst wurde. Es handelte sich um einen wiederverwendbaren set. Wie bei den meisten studioaußengeländen gab es einige permanente bauten, die man herumschob. Dahinter waren nur gerüste."
Und Tony Sloman, verantwortlich für das musikarchiv der NUMMER-6-produktion, sagt: "Vieles vom Ort hatte man auf dem MGM-außengelände aufgebaut - bei diesem hier handelte es sich um einen, der für den film DAS DRECKIGE DUTZEND errichtet worden war - das französische dorf. Es wurde in verschiedenen filmen benutzt und leistete auch hervorragende dienste für das Village."

Ich frage mich, was heute wohl dort steht. Obwohl SIX OF ONE das gelände in Borehamwood aufgesucht hat, ist es unmöglich, die genaue lage des 2. Ortes fest zu machen. Klimpern die klaviertasten des saloons nachts immer noch oder weckt das röhren von Engadines fahrzeug die bewohner aus dem schlaf?

Der beitrag erschien 1989 in der SIX OF ONE publikation von Max Hora, "The Prisoner Of Portmeirion". Aus dem englischen von Arno Baumgärtel; luftbild: maps.google.

Nachtrag:

Das MGM-studio wurde mitte der 70er jahre aufgelöst, die hallen und permanten außenbauten abgerissen, das gelände wurde verkauft und größtenteils mit wohnhäusern bebaut. Diese örtlichkeit, der Londoner stadtteil Borehamwood, ist bei maps.google gut zu finden, auch mit einer luftaufnahme des areals. Bei Microsofts maps.bing sogar eine ansicht aus der vogelperspektive. Eine der hauptdurchgangsstraßen trägt die bezeichnung "Studio Way", anliegerstraßen sind nach schauspielern benannt.

STEVEN RICKS: STUDIO DAYS - DAS MGM-GELÄNDE
PRISONER'S PORTMEIRION - DER REALSCHAUPLTZ
PORTMEIRION: BAUTEN IN BILDERN
MEHR: LONDON LOCATIONS - DREHSCHAUPLÄTZE

Nach allem, was an informationen über die drehschauplätze von NUMMER 6 recherchiert* worden ist, ist nicht der auf dem luftbild erkennbare platz der von "Harmony" bzw. "Die Glocken von

Big Ben". Dieser set befand sich vielmehr im bild links unten, knapp über der weißen halle und sowohl links wie rechts des Studio Ways, heute teilweise parkplätze.

Im internet findet sich außerdem der hinweis, dass der geisterort "Witchwood" aus der episode "3-2-1-0" ("The Girl Who Was Death") unterhalb der freifläche, jenseits der dort sichtbaren anwohnerstraße, gelegen habe.

* Dieser wie auch andere PRISONER-sets recht detailliert auf der website: http://www.theunmutual.co.uk/mgmbore.htm

 

 

THE LOST 2nd VILLAGE OF THE PRISONER

In his article Roger Langley tracks down the real location of the "lost second Village" which, unlike Portmeirion, doesn't feature well at all in the series. Only fragments and images of it can be glimpsed at times, most notably in the PRISONER episodes "The Chimes Of Big Ben", "A. B. and C.", "The Schizoid Man" and "Living In Harmony". One may add, also in "The Girl Who Was Death" where it was used for the deserted village of Witchwood.

Footnote:

The MGM film studio was liquidated by the mid 1970s, the studio backlot with its mock-up buildings and sets was demolished, the area then sold and mostly living quarters were built on that ground. This Borehamwood location can be easily found on maps.google together with an aerial view or, for that matter, with a bird's eye perspective on Microsoft's maps.bing. One of the main through streets is called "Studio Way". Residential streets are named after film actors.

STEVEN RICKS: STUDIO DAYS - THE MGM BACKLOT
PRISONER'S PORTMEIRION - ON LOCATION (GERMAN LANGUAGE)
MORE: LONDON LOCATIONS

According to researches* conducted over the past decades the round place visible on the aerial picture, however, is not the "Harmony" town square or that of the "Chimes" episode.

Because this set would have been in the left lower corner of the picture, slightly above the white hall, stretching on both sides, left and right of Studio Way; today partly used as parking areas.

On the internet there is also evidence that the ghost village of Witchwood, from the episode "The Girl Who Was Death", was once situated beyond the streets crossing the residential area on this picture.

The article was published in 1989 in the SIX OF ONE booklet "The Prisoner Of Portmeirion" by Max Hora.

* This site as well as further reports on PRISONER sets can be found in detail on the website: http://www.theunmutual.co.uk/mgmbore.htm


Contact impressum filmtexte - texts on film deutsch english language
  "Wir sehen uns!" oder L'année dernière au Village · The Prisoner · Nummer 6

 

seitenanfang

 

WIR SEHEN UNS! D
BE SEEING YOU! E
THE CAFE
FREE SEA
OLD PEOPLE'S HOME
CITIZENS ADVICE BUREAU
WALK ON THE GRASS
6 PRIVATE
2 PRIVATE
GENERAL STORES
TOWN HALL
LABOUR EXCHANGE
COUNCIL CHAMBER
BAND STAND
CHESS LAWN
www.match-cut.de
DISKURSE

MEHR INFORMATIONEN
SIX OF ONE · 601
THE VILLAGE · DER ORT
CAMERA OBSCURA
WER IST NUMMER 1?
DIE NEUE NUMMER 2
"WEISSER ALARM!"
VILLAGE FACT FILES
"MUSIK SAGT ALLES"
VILLAGE STORY BOOK
"DIE ANKUNFT" SKRIPT
SPEEDLEARN VERZ.
THE TALLY HO VERZ.
Nr6DE FREUNDE & FÖRDERER
NUMMER 6 WEBLINKS
TV-MAGIC WEBLINKS
IMPRESSUM | FEEDBACK

DIE ANKUNFT

DIE GLOCKEN VON BIG BEN
A. B. UND C.
FREIE WAHL
DER DOPPELGÄNGER
DER GENERAL
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
DIE ANKLAGE
SCHACHMATT
HAMMER ODER AMBOSS
DAS AMTSSIEGEL
SINNESWANDEL
2:2=2
HARMONY
---3-2-1-0
PAS DE DEUX
DEMASKIERUNG