The Prisoner Nummer 6

Speedlearn

NUMMER 6
nach stichwort
THE PRISONER
by keyword

WAHLKÄMPFER
NUMMER SECHS
NUMBER SIX'
ELECTION CAMPAIGN

1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
31 32 33 34 35 36
37 38 39 40 41 42
43 44 45 46 47 48
49 50 51 52 53 54
55 56 57 58 59 60
61 62 63 64 65 66
67 68 69 70 71 72
73 74 75 76 77 78
79 80 81 82 83 84
85 86 87 88 89 90
91 92 93 94 95 96
97 98 99 100 101 102
103 104 105 106 107 108
109 110 111 112 113 114
115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126
127 128 129 130 131 132
133 134 135 136 137 138
139 140 141 142 143

BEWEGEN SIE DEN CURSOR
ÜBER DIE ZIFFERN!

No. 12:
You don't believe it. A university level degree in three minutes.
No. 6:
It's improbable.
No. 12:
But not impossible.
No. 6:
Nothing is impossible
in this place.

No. 12:
Nicht zu glauben. Ein Universitätsabschluss in drei minuten.
No. 6:
Unwahrscheinlich.
No. 12:
Aber nicht unmöglich.
No. 6:
Nichts ist unmöglich
an diesem ort.

 

WAHLKÄMPFER NUMMER SECHS
NUMBER SIX' ELECTION CAMPAIGN

Die episode "Free For All" ist eine von vier, die bis zur deutschen wiederaufführung der serie im jahr 2010 samt erstmaliger synchronisation durch ARTE nie im deutschen fernsehen gezeigt wurde. Spekulieren über das warum kann eine spannende sache

sein. Ganz sicher entspricht gerade diese episode nicht dem, was sich das fernsehschauende publikum landläufig unter einer "utopischen" agentenserie vorstellte: spannung, abenteuer, ausgefallene gadgets, ein gewitztes protagonistenduo und verrückte wissenschaftler - all die zutaten, die MIT SCHIRM, CHARME UND MELONE so erfolgreich gemacht hatten. Zu allerletzt jedoch würde das fernsehpublikum ein alptraumhaft-satirisches statement über demokratie und ihre rituale samt einem darob durch die mangel gedrehten protagonisten erwarten. Zumal das westdeutsche. "Freie Wahl" (so der deutsche titel) erfordert vom publikum ein gewisses maß an intellektueller großzügigkeit und beteiligung, ansonsten dürfte die folge vielen nur als unverständlicher mischmasch in erinnerung bleiben. Nummer Sechs tritt als wahlkämpfer an, was sofort verwundert,

EIN STATEMENT ÜBER DIE PRESSE

FREE FOR ALL - FREIE WAHL: NUMMER SECHS IM WAHLKAMPF UM
DAS AMT VON NUMMER ZWEI, BELAGERT VON DER PRESSE

Reporter: How are you going to handle your campaign?
Number Six: No comment.
Reporter: (notiert) "Intends to fight for freedom at all...
Photographer: Smile!
Reporter: ...costs." How about your internal policy?
Number Six: No comment.
Reporter: (notiert) "Will tighten up on village security."
Photographer: smile!
Reporter: How about your external policy?
Number Six: No comment.
Reporter: (notiert) "Our exports will operate in every corner of the globe." How do you feel about life and death?
Number Six: Mind your own business.
Reporter: (notiert) "No comment."

da man im Ort alles mögliche, bloß keinen wahlkampf erwarten würde. Und natürlich, der kampf, der hier geführt wird, ist der um Nummer Sechs' kopf. Erhalten geblieben in der ursprünglichen ZDF-fassung ist die sogenannte "rotten- cabbages"-rede, mit der Nummer Sechs seine kandidatur eröffnet. Kein deutscher fernsehzuschauer wusste jedoch zu der zeit, worum es sich bei dem in den episoden 8 und 12 deutscher reihenfolge enthaltenen kurzen schnipsel handelt.

Bundestagswahlkampf herrschte in der Bundesrepublik jener tage, kurz vor der premiere von NUMMER 6 am 16. August 1969. Die wahlen fanden am 28. September statt. Am 21.10.1969 wurde mit Willy Brandt der erste Bundeskanzler einer sozial-liberal geführten regierung gewählt. 23 jahre nach dem ende des "Dritten Reiches" und fest in den blockschemata der Adenauerära

Die jahre 1967 und 1968 stellen besonders für die deutsche, die französische und die US-amerikanische gesellschaft historische einschnitte dar.

• Auf den straßen und an den universitäten formiert sich seit mitte der 60er jahre die APO, die außerparlamentarische opposition, die studentenbewegung, gegen die strukturelle kontinuität der nationalsozialistischen vergangenheit der Bundesrepublik und personifiziert in Kurt-Georg Kiesinger, dem kanzler der ersten großen koalition; für mehr mitspracherechte an den ordinarienuniversiäten und gegen den krieg der USA in Vietnam. Rudi Dutschke gilt als ihr mastermind.
• Am rande einer demonstration gegen den Shah von Persien im Juni 1967 in Berlin erschießt ein polizist den unbeteiligten studenten Benno Ohnesorg aus kurzer distanz. Die politische und gesellschaftliche situation radikalisiert sich.
• Ein rechtsradikaler verübt im April 1968 einen mordanschlag auf Rudi Dutschke, an dessen spätfolgen er 1979 stirbt. Es kommt zu gewaltsamen protesten gegen die Springer-Presse ("Bild").
• Im Mai 1968 beschließt der Bundestag die seit jahren heftig umstrittenen notstandsgesetze, durch die viele die einschränkung der grundrechte befürchten.
• Auf dem CDU-bundesparteitag im November 1968 wird bundeskanzler Kiesinger wegen seiner nationalsozialistischen vergangenheit von Beate Klarsfeld "Nazi, nazi, nazi!" rufend geohrfeigt.
• Der Pariser Mai 1968 mit studentenprotesten führt in Frankreich zu einem generalstreik.
• Im August 1968 werden die vorsichtigen reformansätze der politischen führung der (damaligen) Tschechoslowakei durch die militärische intervention von truppen aus der (damaligen) Sowjetunion und des Warschauer Paktes blutig zerschlagen.
• Im April wird in den USA Martin Luther King, wortführer der bewegung gegen die rassendiskriminierung, in Memphis erschossen; im Juni Robert Kennedy, präsidentschaftskandidat der Demokratischen Partei und bruder des 1963 ermordeten J.F. Die protestaktionen gegen die kriegsführung der USA in Vietnam greifen weiter um sich, zumal die nordvietnamesische "Tet"-offensive zwar militärisch ein misserfolg ist, jedoch die kriegsgegner politisch stärkt. Zu ruhm gekommen 1968 beim nationalkongress der Demokatischen Partei in dem ausruf: "The whole world's watching!"

verhaftet, mochten sich die bundesdeutschen öffentlich-rechtlichen fernsehverweser demokratische errungenschaften wie den wahlkampf nicht gleich schlechtreden lassen, daher - vermutung - entfiel diese episode bei der ausstrahlung durch das ZDF.

NUMMER SECHS' WAHLKAMPFAUFTAKT

In some place, at some time, all of you held positions of a secret nature and had knowledge that was invaluable to an enemy. Like me, you are here to have that knowledge protected or extracted. Unlike me, many of you have accepted the situation of your imprisonment and will die here like rotten cabbages! The rest of you have gone over to the side of our keepers. Which is which? How many of each? Who's standing beside you now? I intend to discover 'who are the prisoners' and 'who are the warders?' I shall be running for office in this 'election.'

Die szene ist in der ZDF-bearbeitung erhalten geblieben.

Jeder von ihnen hat irgendwo zu einem zeitpunkt eine position von höchster vertraulichkeit innegehabt und über wissen verfügt, das von unermesslichem wert für einen gegner war. Sie sind ebenso wie ich hier, um dieses wissen schützen oder sich wegnehmen zu lassen. Im gegensatz zu mir haben viele von ihnen sich mit ihrer gefangenschaft abgefunden und werden hier zu grunde gehen wie verfaulte kohlköpfe! Die anderen sind auf die seite unserer aufpasser übergegangen. Welcher ist welcher? Wie viele davon? Wer steht jetzt neben ihnen? Ich beabsichtige aufzudecken, 'wer sind die gefangenen' und 'wer sind die wächter?' Ich werde bei dieser 'wahl' für ein amt kandidieren.

NUMMER 6 FERNSEHPREMIERE AM 16.08.1969
ARTE BRINGT NUMMER 6 ZURÜCK INS FERNSEHEN
EPISODENWÜRDIGUNG: "FREIE WAHL"
MEHR: POP UND POLITIK
NUMMER 6 - NICHT DER GEFANGENE

EIN STATEMENT ÜBER DEMOKRATIE *

Nummer Zwei: Wir sind demokratisch. Soweit es geht.

Nummer Sechs: Ihr system ist sehr erfolgreich. Und das ohne opposition.
Nummer Zwei: Ein ärgernis. Damit haben wir aufgeräumt. Selbst die größten freunde der demokratie geben zu, dass sie unergiebig ist.

* Nummer Zwei (Mary Morris) in der episode "Die Anklage"

Im verlauf der wahlkampagne wechseln sich szenen von realistischer deutlichkeit mit solchen deutlich halluzinatorischer realität ab. Im folgenden mimt Nummer Sechs (nolens volens) den populismus absondernden kandidaten:

There are those who come in here and deny that we can supply every conceivable civilised amenity within our boundaries. You can enjoy yourselves and you will. You can partake of the most hazardous sports and you will. The price is cheap. All you have to do in exchange is give us information. You are then eligible for promotion to other and perhaps more attractive spheres. Where do you desire to go? What has been your dream? I can supply it. Winter, spring, summer or fall - they can be all yours at any time. Apply to me and it will be easier and better.
Place your trust in the old régime: the policies are defined, the future certain. The old régime forever... and the old Number 2 forever? Confession by coercion, is that what you want? Vote for him and you have it! Or, stand firm upon this election platform and speak a word without fear! The word... is "freedom". They say "six of one and half a dozen of the other"... not here. *
It's "six for two and two for nothing" and six for free... for all... for free for all! Vote! Vote!

Es gibt diejenigen, die hierher kommen und bestreiten, dass wir innerhalb unserer grenzen nur jede erdenkliche zivilisierte annehmlichkeit bereit stellen können. Sie können es sich schön machen, und sie werden es. Sie können den risikoreichsten sport ausüben und sie werden es. Der preis dafür ist billig. Alles was sie im gegenzug tun müssen, ist, uns informationen zu geben. Dann stehen ihnen höhere und vielleicht attraktivere sphären offen. Wohin möchten Sie? Was ist ihr traum? Ich kann es beschaffen. Winter, frühling, sommer oder herbst - das kann alles ihnen gehören, jederzeit. Kommen sie zu mir und alles wird leichter und besser sein.
Vertrauen sie dem alten regime: die politik liegt fest, die zukunft ist gewiss. Das alte regime für immer... und die alte Nummer Zwei auch für immer? Bekenntnis durch zwang, ist es das, was sie wollen? Stimmen sie für ihn und sie kriegen es! Oder, stellen sie sich getrost auf dieses rednerpodest und sprechen sie ein wort ohne furcht! Das wort... ist 'freiheit'. Es heißt 'spielt doch keine rolle'... nicht hier.* Es heißt 'Sechs für Zwei und Zwei für nichts, und Sechs für frei... für alle... umsonst für alle! Ihre stimme, ihre stimme!"

*) "Six of one, half a dozen of the other" ist ein englisches sprichwort mit der bedeutung "spielt doch keine rolle", "ist doch jacke wie hose" und war der namensgeber für die britische Prisoner Appreciation Society "SIX OF ONE".

Die obige eindeutschung entstand lange vor der ARTE-synchronfassung und ist demnach nicht identisch damit.

EPISODENWÜRDIGUNG: "FREIE WAHL"

 

 

NUMBER SIX' ELECTION CAMPAIGN

The most striking issue about the fact that there would be democratic elections in the Village is that this episode wasn't screened on the initial German broadcast in 1969. It is up to speculation why "Free For All", one of four episodes, wasn't shown, and not even dubbed. Moreover, in September of that year general elections for the "Bundestag" were held in the Federal Republic. It may have been because after only 23 years since the "3rd Reich" perished the Germans did not wish to see election campaigns, one of the democratic achievments, satirically being put down by an ordinary "utopic" spy seriees.

A STATEMENT ABOUT THE PRESS

FREE FOR ALL: NUMBER SIX DURING HIS ELECTION CAMPAIGN FOR THE
NUMBER TWO POSITION, BESIEGED BY THE PRESS

Reporter: How are you going to handle your campaign?
Number Six: No comment.
Reporter: (notiert) "Intends to fight for freedom at all...
Photographer: Smile!
Reporter: ...costs." How about your internal policy?
Number Six: No comment.
Reporter: (notiert) "Will tighten up on village security."
Photographer: smile!
Reporter: How about your external policy?
Number Six: No comment.
Reporter: (notiert) "Our exports will operate in every corner of the globe." Gow do you feel about life and death?
Number Six: Mind your own business.
Reporter: (notiert) "No comment."

Presented here are the two speeches delivered by Number Six, the first on the start of him running for office, the second at the height of his street campaign.

A STATEMENT ON DEMOCRACY *

Number Two: We're democratic. In some way.

Number Six: Your administration is effective though you have no opposition.
Number Two: An irritation we've dispensed with. Even its best friends agree democracy is remarkably inefficient.

* Number Two (Mary Morris) in "Dance Of The Dead"

APPRECIATIVE EXAMINATION OF "FREE FOR ALL"
MORE: POP UND POLITIK (GERMAN LANGAGE)


Contact impressum filmtexte - texts on film deutsch english language
  "Wir sehen uns!" oder L'année dernière au Village · The Prisoner · Nummer 6

 

seitenanfang

 

WIR SEHEN UNS! D
BE SEEING YOU! E
THE CAFE
FREE SEA
OLD PEOPLE'S HOME
CITIZENS ADVICE BUREAU
WALK ON THE GRASS
6 PRIVATE
2 PRIVATE
GENERAL STORES
TOWN HALL
LABOUR EXCHANGE
COUNCIL CHAMBER
BAND STAND
CHESS LAWN
www.match-cut.de
DISKURSE

MEHR INFORMATIONEN
SIX OF ONE · 601
THE VILLAGE · DER ORT
CAMERA OBSCURA
WER IST NUMMER 1?
DIE NEUE NUMMER 2
"WEISSER ALARM!"
VILLAGE FACT FILES
"MUSIK SAGT ALLES"
VILLAGE STORY BOOK
"DIE ANKUNFT" SKRIPT
SPEEDLEARN VERZ.
THE TALLY HO VERZ.
Nr6DE FREUNDE & FÖRDERER
NUMMER 6 WEBLINKS
TV-MAGIC WEBLINKS
IMPRESSUM | FEEDBACK

DIE ANKUNFT

DIE GLOCKEN VON BIG BEN
A. B. UND C.
FREIE WAHL
DER DOPPELGÄNGER
DER GENERAL
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
DIE ANKLAGE
SCHACHMATT
HAMMER ODER AMBOSS
DAS AMTSSIEGEL
SINNESWANDEL
2:2=2
HARMONY
---3-2-1-0
PAS DE DEUX
DEMASKIERUNG