The Prisoner Nummer 6

Speedlearn

NUMMER 6
nach stichwort
THE PRISONER
by keyword

CALL SHEET

1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
31 32 33 34 35 36
37 38 39 40 41 42
43 44 45 46 47 48
49 50 51 52 53 54
55 56 57 58 59 60
61 62 63 64 65 66
67 68 69 70 71 72
73 74 75 76 77 78
79 80 81 82 83 84
85 86 87 88 89 90
91 92 93 94 95 96
97 98 99 100 101 102
103 104 105 106 107 108
109 110 111 112 113 114
115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126
127 128 129 130 131 132
133 134 135 136 137 138
139 140 141 142 143

BEWEGEN SIE DEN CURSOR
ÜBER DIE ZIFFERN!

No. 12:
You don't believe it. A university level degree in three minutes.
No. 6:
It's improbable.
No. 12:
But not impossible.
No. 6:
Nothing is impossible
in this place.

No. 12:
Nicht zu glauben. Ein Universitätsabschluss in drei minuten.
No. 6:
Unwahrscheinlich.
No. 12:
Aber nicht unmöglich.
No. 6:
Nichts ist unmöglich
an diesem ort.

 

CALL SHEET

Die laienhafte vorstellung geht häufig davon aus, dass die akteure bei einer film- oder fernsehproduktion, schauspieler oder komparsen mit nur kleinsten auftritten, die gesamte zeit bei den dreharbeiten zubringen. Wenn das jedoch zuträfe, wären die produktionskosten eines films noch weitaus höher, als sie ohnehin sind. Tatsächlich wird jeder beteiligte nur für die zeit engagiert, für die er oder sie auf dem set gebraucht wird. Das wichtigste dokument dafür bei dreharbeiten ist deshalb die tagesdisposition, auf englisch prägnanter call sheet.

Auf die minute genau fest gelegt ist hier, wer wann wo und mit welcher ausstattung, also garderobe bzw. anderen utensilien zu erscheinen hat. Für jeden drehtag sind die zu drehenden szenen bzw. einstellungen verzeichnet. Ebenfalls vermerkt sind der drehort, drinnen oder draußen, tag oder nacht, sowie die benötigten requisiten.

CALL SHEET NR. 17 VOM 21. SEPTEMBER 1966
QUELLE: SIX OF ONE ITV 12/2004

Im konkreten fall handelt es sich um das call sheet nr. 17 von den dreharbeiten zu NUMMER 6 vom 21.09.1966 (und eindeutig aus der prä-computer-ära). Der drehort war Portmeirion, außenaufnahmen für die episode "Schachmatt", hier noch mit dem arbeitstitel "The Queen's Pawn" benannt, standen an. Regisseur der episode, die nahezu zeitgleich mit "Die Ankunft" entstand, war Don Chaffey.

Unter anderem liest man hier, dass sich die truppe um 7 uhr 30 zu sammeln hatte, um sich um 8 uhr auf dem set einzufinden. Man erkennt, welche schauspieler gefordert waren, neben Patrick McGoohan Ronald Radd als "Turm" und Rosalie Crutchley als liebesmanipulierte, dass szenen am strand, mit strandzelt, und solche des schachspiels auf dem rasen sowie "tag-für-nacht"-aufnahmen auf dem Steinboot gedreht werden sollten.

STEVEN RICKS: STUDIO DAYS - MGM
DER ORIGINALSCHAUPLATZ PRISONER'S PORTMEIRION
BÜHNENSTÜCK - SET PIECE - DIE STUDIOBAUTEN

 

CALL SHEET

Often people not familiar with film production procedures tend to assume that those involved in the making of a movie or TV film, actors and extras with a walk-on-walk-off part only, stay on the set during the whole shooting. If this was true the costs of film productions in general would be much higher than they actually are. In fact, everyone is engaged only for the period of time he or she is needed. The most important document to manage this is the call sheet.

Thus, pinned down here to the minute is as to who, when and where somebody has to show up, which clothes he/she has to wear, which props to bring. The call sheet details the scenes to be shot, the camera set-ups, also the exact location, indoor, outdoor, day or night and the props required.

CALL SHEET NO. 17 SEPTEMBER 21st 1966
SOURCE: SIX OF ONE ITV 12/2004

In this case it's call sheet no. 17 of the PRISONER production of September 21st, 1966 (clearly from the pre-computer era). The location was Portmeirion where exterior shots for the "Checkmate" episode were taking place. This episode was then called by its working title "The Queen's Pawn". Don Chaffey was the director of the episode shot almost back-to-back with the initial "Arrival".

We can read that 7:30 p.m. was the time to get together and at 8 o'clock everyone was expected to be on set. It can also be seen that, beside Patrick McGoohan, Ronald Radd as the "rook" and Rosalie Crutchley as the manipulated love-insane woman, scenes on the beach, with the beach hut, and on the chessboard were about to be made and some day-for-night shots on the Stone Boat.

STEVEN RICKS: STUDIO DAYS - MGM BACKLOT


Contact impressum filmtexte - texts on film deutsch english language
  "Wir sehen uns!" oder L'année dernière au Village · The Prisoner · Nummer 6

 

seitenanfang

 

WIR SEHEN UNS! D
BE SEEING YOU! E
THE CAFE
FREE SEA
OLD PEOPLE'S HOME
CITIZENS ADVICE BUREAU
WALK ON THE GRASS
6 PRIVATE
2 PRIVATE
GENERAL STORES
TOWN HALL
LABOUR EXCHANGE
COUNCIL CHAMBER
BAND STAND
CHESS LAWN
www.match-cut.de
DISKURSE

MEHR INFORMATIONEN
SIX OF ONE · 601
THE VILLAGE · DER ORT
CAMERA OBSCURA
WER IST NUMMER 1?
DIE NEUE NUMMER 2
"WEISSER ALARM!"
VILLAGE FACT FILES
"MUSIK SAGT ALLES"
VILLAGE STORY BOOK
"DIE ANKUNFT" SKRIPT
SPEEDLEARN VERZ.
THE TALLY HO VERZ.
Nr6DE FREUNDE & FÖRDERER
NUMMER 6 WEBLINKS
TV-MAGIC WEBLINKS
IMPRESSUM | FEEDBACK

DIE ANKUNFT

DIE GLOCKEN VON BIG BEN
A. B. UND C.
FREIE WAHL
DER DOPPELGÄNGER
DER GENERAL
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
DIE ANKLAGE
SCHACHMATT
HAMMER ODER AMBOSS
DAS AMTSSIEGEL
SINNESWANDEL
2:2=2
HARMONY
---3-2-1-0
PAS DE DEUX
DEMASKIERUNG