THE TALLY HO READ ALL ABOUT IT!
THE TALLY HO TOP 20 MERKMALE DER SERIE
THE TALLY HO WAS WAR... CHRONIK 1969
THE TALLY HO
WAS WAR... THEMEN 2009
VILLAGE BOOKSHELF LITERATUR UND QUELLEN
BLICK ANDERSWO GELESEN

BLICK
BILDER AUS WALES - REISENOTIZEN
BLICK
KLEINE PANORAMEN
BLICK NUMMER 6 - PRISONER CONVENTION
RÜCKBLICK 1969: DEUTSCHE FERNSEHPREMIERE
RÜCKBLICK
2006: DVD - IN UND AUS DER PRESSE
RÜCKBLICK 2010: ARTE BRINGT NUMMER 6 ZURÜCK
RÜCKBLICK
MISTER SECHS WILL NICHT KÜSSEN
RÜCKBLICK
ZDF-ANSAGE
DAVE BARRIE
...IM INTERVIEW
THE MARKSTEIN-McGOOHAN DEBATE

THE MAJESTY OF "FALL OUT"

"FALL OUT": THE IMPOSSIBLE DREAM

"DEMASKIERUNG": DER UNMÖGLICHE TRAUM

I'M INDEPENDENT, DON'T FORGET
SEVEN FROM SIX

RAKOFF'S FABLES - INTERVIEW MIT IAN L. RAKOFF

"DIE ANKLAGE": DUNKLE TRÄUME UND LANGE SCHATTEN

ARNO BAUMGÄRTEL
IM DORF - EINE LINGUISTISCHE LANDPARTIE

AKTENABLAGE: VON EPISODEN, DIE KEINE WAREN
DER AKADEMISCHE PRISONER

BLICK: BILDER AUS WALES - KLEINE PANORAMEN

BLICK: PRISONER-CONVENTION
PORTMEIRION: BAUTEN IN BILDERN
THE AMC PRISONER (2009) MINISERIE
WER SIND SIE? - DIE NEUE NUMMER SECHS

ARNO BAUMGÄRTEL & MICHAEL BRÜNE
DIE DEUTSCHE DVD

NUMMER 6 - NICHT DER GEFANGENE
ARNO BAUMGÄRTEL & B. FRANK
AUF DIE REIH GEBRACHT (1) DIE REIHENFOLGE

TOBIAS BECKER
ZIRKULÄRE REALITÄT

FRANK T. BITTERHOF
DIE OFFENBARUNG - THE PRISONER ALS BLU-RAY

M. KEITH BOOKER
DER POSTMODERNE PRISONER

TIM BOURNE
DIE SECHS-IDENTITÄT (INTERVIEW)
MICHAEL BRÜNE
EPISODEN-TRANSKRIPT "DIE ANKUNFT"
AUF DIE REIH GEBRACHT (2) DIE REIHENFOLGE

DIE ANTHONY-SKENE-TRILOGIE
MARTIN COMPART
SOAPS: FERNSEHSERIEN...

ANTHONY DAVIS
PRISONER PRESS LAUNCH 1967

PATRICK DUCHER
JE NE SUIS PAS UN NUMÉRO, JE SUIS UN HOMME LIBRE!

ROBERT FAIRCLOUGH
POP UND POLITIK

HOWARD FOY
ES WAR EINMAL EIN TRIP...

B. FRANK
McGOOHAN & BOND

CAROLINE FUCHS
REALITY AND SIMULATION IN THE PRISONER

GUILLAUME GRANIER
SCHÖNER TAG! - SPÄTER REGNET ES.

LARRY HALL
ORSON WELLES: DER PROZESS

WHAT IT MEANS, NOT WHAT IT SAYS
HELGA HELLER
PORTRÄT EINES EXZENTRIKERS

MAX HORA
...IM INTERVIEW

MAX HORA & ROGER LANGLEY
6 PRIVATE - DAS HAUS VON NUMMER SECHS

HARALD KELLER
WIR SEHEN UNS - WIEDER

ÜBER NOWHERE MAN

NUMMER SECHS
INTERVIEW MIT BERND RUMPF

ROGER LANGLEY
(ZEIT-) REISE NACH PORTMEIRION

PRISONER'S PORTMEIRION:
DER ORIGINALSCHAUPLATZ
BÜHNENSTÜCK -
SET PIECE: DIE STUDIOBAUTEN
WARUM HABEN SIE SICH ZURÜCKGEZOGEN?

FINAL CUT: MYSTERIUM DER FEHLENDEN SZENEN

PUTTING THE PRISONER IN ORDER (3) DIE REIHENFOLGE

COOL CUSTOMER - PROFIL: GEORGE MARKSTEIN

DAS LA-TAPE

MOOR LARKIN
ICH BIN EIN BERLINER

JEAN-MARC LOFFICIER
NUMMER 6 ODER DAS GESPENST DER FREIHEIT

KEVIN PATRICK MAHONEY
DER ANARCHISCHE PRISONER

PATRICK McGOOHAN
DAS TROYER-INTERVIEW

DAS LA-TAPE

IM GESPRÄCH MIT MIKE TOMKIES
RUHM WIRD MICH NIE ZUM GEFANGENEN MACHEN

INTERVIEW MIT BILL KING
DER MANN HINTER NUMMER 6

INTERVIEW MIT ALAIN CARRAZÉ
THE PRISONER

BBC-INTERVIEW MIT SIMON BATES
DIE FIGUR IST NATÜRLICH REIN FIKTIV

RICK McGRATH
35th ANNIVERSARY DVD-SET

MARY MORRIS, NORMA WEST
INTERVIEW MIT TOM WORRALL

JANA MÜLLER
ZUFÄLLIGE ENTDECKUNG UND DANN NOCH EIN IRRTUM

"DER SCHWARM"

JANA MÜLLER & ARNO BAUMGÄRTEL
IMMER NOCH NUMMER 6?

HORST NAUMANN
INTERVIEW MIT UWE HUBER

STEVE RAINES
...IM INTERVIEW

STEVEN RICKS
MGM - STUDIO DAYS

STUDIO DAYS: THE MGM BACKLOT

CHRIS RODLEY
DAS EISBERG-SYNDROM - SIX INTO ONE...

INTERVIEW MIT GEORGE MARKSTEIN

ZIAUDDINE SARDAR
WIR SEHEN UNS! - DIE POSTMODERNE UND DAS ANDERE

WARNER TROYER
INTERVIEW MIT PATRICK McGOOHAN

CHRISTOPH WINDER
ICH BIN KEINE NUMMER, ICH BIN EIN MENSCH

VALARIE ZIEGLER
THE PRISONER'S SHADOW SIDE

 

THE TALLY HO - READ ALL ABOUT IT!

The Prisoner Nummer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


6

 

SEITENBLICK:

ANDERSWO GELESEN
 

AUTOREN:

BEITRÄGE VON...
 

INTERVIEWS:

Nr6DE MIT
DAVE BARRIE
Nr6DE MIT
TIM BOURNE
Nr6DE MIT
MAX HORA
CHRIS RODLEY MIT
GEORGE MARKSTEIN
SIMON BATES (BBC) MIT
PATRICK McGOOHAN
ALAIN CARRAZÉ MIT
PATRICK McGOOHAN
BILL KING MIT
PATRICK McGOOHAN
MIKE TOMKIES MIT
PATRICK McGOOHAN
WARNER TROYER MIT
PATRICK McGOOHAN
TOM WORRALL MIT
MARY MORRIS, N. WEST
UWE HUBER MIT
HORST NAUMANN
Nr6DE MIT
STEVE RAINES
DAVE BARRIE MIT
IAN L. RAKOFF
HARALD KELLER MIT
BERND RUMPF

 

SPEEDLEARN

 

THE TALLY HO

Read all about it!

 
 

WARUM HABEN SIE SICH ZURÜCKGEZOGEN?

VON ROGER LANGLEY

Viele denken, in der serie NUMMER 6 gehe es um Nummer Sechs' rücktritt vom dienst und die anstrengungen von Nummer Zwei, hinter seine beweggründe dafür zu kommen. Der Ort erscheint als gefängnis ohne gitter mit darin eingesperrten menschen, die wichtiges geheimes wissen mit sich herumtragen bzw. -trugen.

   

Allerdings trifft das nur auf einen teil der 17 episoden zu - die versuche herauszufinden, warum Nummer Sechs sich zurückzog. Und auch in diesen wenigen stories wird der rücktritt in den dialogen nur eher kurz angesprochen. Natürlich, die ausgangsprämisse der serie wird in der eröffnungssequenz und in den frühen episoden angelegt. Es überrascht aber schon,

AUS DEM ENGLISCHEN VON ARNO BAUMGÄRTEL

dass der rücktritt eher so beiläufig abgehandelt wird und es keine größeren versuche gibt, die gründe herauszubekommen. Könnte man daraus vielleicht auf die episoden schließen, die für einen frühen ausstrahlungszeitpunkt vorgesehen waren? Mit dem fortgang der serie scheinen sich die episodenhandlungen immer weniger für Nummer Sechs' rücktritt vom dienst zu interessieren. Wir wollen uns also anschauen, wann und wo in der serie das thema rücktritt/rückzug auftaucht und ob es womöglich nur eine ablenkung ist.

Nur sieben NUMMER-6-episoden beschäftigen sich mit seinem rücktritt (einschließlich der eröffnungssequenz, natürlich). Also bleiben zehn stories ohne jeden bezug zum rücktritt. Die beiden Nummer Zweien in "Die Ankunft" unterhalten sich mit Nummer Sechs darüber. Und überraschenderweise sprechen nur zwei weitere Nummer-Zwei-instanzen direkt mit ihrem gefangenen über seinen rücktritt. Colin Gordon als Nummer Zwei verfolgt das thema sichtbar nur auf einem bildschirm in "A, B und C" während Nummer Sechs schläft. In "The Schizoid Man" befasst sich nicht Nummer Zwei mit der rücktrittssache, sondern das double, Nummer Zwölf, Curtis.

Interessanterweise wird dieses thema von Colin Gordons zweitem auftritt als Nummer Zwei, in "Der General", völlig ignoriert. Während Leo McKerns Nummer Zwei in "Die Glocken von Big Ben" und "Pas de deux" den rücktritt zweimal in der serie angeht. Demnach sind diejenigen Nummer Zweien, die sich direkt mit der rücktrittsangelegenheit beschäftigen: Guy Doleman, George Baker, Leo McKern (in zwei folgen), Colin Gordon (auf einem bildschirm) und John Sharpe.

Und neben diesen Village-oberen gibt es andere, die das thema ansprechen: In "Herzlichen Glückwunsch" sprechen der Colonel und Thorpe kurz darüber, obwohl es sich eher um eine reaktion auf das wiedererscheinen ihres mannes nach den ereignissen handelt, die sich für uns zuschauer als flucht aus dem Ort darstellen. Umgekehrt jedoch wird die rücktrittsfrage von 12 Nummer Zweien überhaupt nicht thematisiert.

Doch jetzt zu den betreffenden episoden mit dialogauszügen, solche ohne rücktrittsthema bleiben hier unberücksichtigt. Die leeren absätze stehen für auslassungen im dialog.

Zwischenbemerkung des übersetzers:
Die nachfolgenden dialoge wurden aus zeitgründen
im original belassen und kein transkript der deutschen fernsehfassung oder der deutschen DVD-untertitel hergestellt bzw. benutzt. Und sie für diesen beitrag noch einmal neu zu übersetzen, wäre reichlich sinnlos gewesen. Wer sich mit der materie beschäftigen möchte, kommt um den vergleich der sprachfassungen ohnehin nicht herum.

Die Ankunft - Arrival

In der anfangsepisode sehen wir Nummer Zwei bei der befragung des neuankömmlings zu seinem rückzug vom dienst. Am schluss zeigt die neue Nummer Zwei keinerlei ungeduld und, wenn irgendwie, dann zuversicht, dass die person names Nummer Sechs schon noch realisieren werde, dass flucht unmöglich ist und dass er die vom Ort verlangten informationen preisgeben werde.

Nummer Sechs: What's it all about?
Nummer Zwei: Sit down and I'll tell you. It's a question of your resignation.
Nummer Sechs: Go on.
Nummer Zwei: The information in your head is priceless. I don't think you realise what valuable property you've become. A man like you is worth a great deal on the open market.
Nummer Sechs: Who brought me here?
Nummer Zwei: I know how you feel, believe me - and they have taken quite a liberty.
Nummer Sechs: Who are "they"?
Nummer Zwei: A lot of people are curious about what lies behind your resignation. You had a brilliant career. Your record is impeccable. They want to know why you suddenly left.
Nummer Sechs: What people?
Nummer Zwei: Ah - personally, I believe your story. I do think it was a matter of principle. But - er - what I think doesn't really count, does it? One has to be sure about these things.
Nummer Sechs: And that gives you the right to poke your nose into my private BUSINESS?
Nummer Zwei: Now, please. It's my job to check your motive.
Nummer Sechs: I've been checked!
Nummer Zwei: Of course - but when a man knows as much as you do, a double check does no harm. A few details may have been missed.
Nummer Sechs: I don't know who you are, or who you work for... and I don't care. I'm leaving.

Nummer Zwei: Be reasonable, old boy. It's just a matter of time. Sooner or later you'll tell me. Sooner or later you'll want to. Let's make a deal. You cooperate, tell us what we want to know, and this can be a very nice place. You may even be given a position of authority.
Nummer Sechs: I will not make any deals with you. I've resigned. I will not be pushed, filed, stamped, indexed, briefed, debriefed or numbered! My life is my own.

Neue Nummer Zwei: Depends on whose side you're on, does it?
Nummer Sechs: I'm on our side.
Neue Nummer Zwei: Then we have to find out where your sympathies lie.
Nummer Sechs: You KNOW where they lie!
Neue Nummer Zwei: (reciting) "Subject shows great enthusiasm for his work. He is utterly devoted and loyal." Is this a man that suddenly walks out?
Nummer Sechs: I didn't walk out. I reSIGNED!
Neue Nummer Zwei: People change - exactly. So do loyalties.
Nummer Sechs: Not mine.
Neue Nummer Zwei: All very commendable. But let's be practical. I'm interested in facts. Your only chance to get out of here is to give them to me. And if you don't give them, I'll take them.

Die Glocken von Big Ben -
The Chimes Of Big Ben

Die story dieser episode ist vielleicht etwas leichtgewichtig. Nummer Zwei unternimmt keine wirklichen schritte, das geheimnis des rücktritts aufzudecken. Die folgenden dialogteile zeigen einen eher scherzhaften annäherungsversuch des örtlichen statthalters. Dies allerdings wird sich mit der vorletzten episode dramatisch ändern.

Zu beginn hört man den bekannten serienprolog. Dann:

Assistent von Nummer Zwei: He doesn't even bend a little.
Nummer Zwei: That's why he'll break. It only needs one small thing. If he will answer just one question, the rest will follow: why did he resign?

Nummer Zwei: I'll do adeal with you, Number Six! You tell me one thing, and I'll release you. Why did you resign?
Nummer Sechs: Release me? From the Village?
Nummer Zwei: Hh-hm! That's really all we want to know! It's not much to aks, is it?

Nummer Sechs: The Village is a place where people turn up. People who have resigned from a certain sort of job, have defected, or have been extracted. The specialized knowledge in their heads is of great value to one side or the other.

Colonel J: All I know, old boy, is that you resigned from a post of the highest possible secrecy in this country. Refuse to give your reasons, and then promptly vanish.

Nummer Sechs: All right - what do you want me to do?
Colonel J: Quite a lot of things. But let's start at square one, shall we? First: why did you resign?
Nummer Sechs: It was a matter of conscience.

Colonel J: Right - question one: why did you resign?
Nummer Sechs: I resigned... because... for a very long time, I... Just a minute... eignt o'clock?
Colonel J: That's right, the night is young, and there are many questions. First: why did you resign?

A. B. und C. - A. B. and C.

Mit hilfe seines assistenten Nummer 14 wendet Nummer Zwei die extremsten methoden an, um an die geheimnisse von Nummer Sechs zu gelangen. Erst in der späteren episode "A Change Of Mind" wird Nummer Zwei die körperlichen grenzen ausreizen, wenn auch nur durch einen trick, der Nummer Sechs glauben machen soll, er sei lobotomiert worden. In anderen episoden, wie "Die Anklage", hängt über Nummer Sechs die androhung einer unbegrenzten gehirnwäsche, um ihn zur herausgabe seiner geheimen information zu bewegen und somit zu verhindern, wie Roland Walter Dutton zu enden, nämlich als psychisches wrack.

Nummer 14: Sein verstand gehört jetzt ihnen. Was wollen sie von ihm?
Nummer Zwei: Why he resigned. I believe that he was going to sell out. I want to know what he had to sell and to whom he was going to sell it. We've researched and computed his whole life, and it boils down to three people.

Nummer Sechs: I haven't seen very much of you.
Nummer Zwei: I don't spend all my time spying.
Nummer Sechs: Don't you? Your predecessor did.
Nummer Zwei: Hmm. Ha-ha! I have other things to do. Now, all this nonsense about why you resigned. If people can't chuck up a job things have come to a pretty pass.

Nummer 14: He was going on holiday!
Nummer Sechs: I wasn't selling out. That wasn't the reason I resigned.

Der Doppelgänger - The Schizoid Man

Hier spricht der doppelgänger mit Nummer Sechs über dessen rücktritt, obwohl Nummer Sechs im gespräch selbst damit anfängt. Wie er über den rücktritt in seinen träumen spricht, erinnert an die episode "A, B und C".

Nummer Sechs: I'm Number 12. Sometimes... in my dreams... I'm somebody else.
Nummer 12: Who?
Nummer Sechs: I don't know. Sometimes in my dreams, I've... resigned my job.
Nummer 12: Why did you resign your job?

Herzlichen Glückwunsch -
Many Happy Returns

In dieser geschichte sind der Colonel und sein kollege Thorpe skeptisch angesichts der rückkehr des mannes ohne namen. Sie erörtern seinen früheren rücktritt, machen aber keinen versuch festzustellen, warum er das tat.

Thorpe: You resign. You disappear. You return. You spin a yarn that Hans Christian Andersen would reject for a fairy tale.
Colonel: And we must be sure. You see, people defect. An unhappy thought, but a fact of life. They defect... from one side... to the other.
Nummer Sechs: I also have a problem. I'm not sure which side runs the Village.

Nicht gesellschaftsfähig - A Change Of Mind

Es ist eine düstere story. Auf bedrohliche art und weise dringt Nummer Zwei (John Sharpe) in die privatsphäre von Nummer Sechs ein und unternimmt sogar den versuch, dasselbe mit seinem verstand zu tun. Er spielt den guten und bösen jungen selbst und glaubt, Nummer Sechs' widerstand fast überwunden zu haben. Das verhör endet jedoch abrupt, als der "patient" unter stress gerät.

Nummer Zwei: Time for our talk, Number Six!
Nummer Sechs: Our talk?
Nummer Zwei: Ah, yes. Now that all your aggressive anxieties have been "expunged" - let us say forever - I know that you will feel free to speak.
Nummer Sechs: Speak... speak...
Nummer Zwei: Particularly about that little incident whas been causing you such absurd distress.
Nummer Sechs: Uh... whi-
Nummer Zwei: The trivia. The trivia of your resignation.
Nummer Sechs: Uh...
Nummer Zwei: You resigned! Why? Why prematurely? Why - did - you - resign?
Nummer Sechs: It's difficult...
Nummer Zwei: Try and-
Nummer Sechs: Need time to think.
Nummer Zwei: Oh - time. That was it, was it?
Nummer Sechs: No, it wasn't time-
Nummer Zwei: You couldn't stand your job, so-
Nummer Sechs: NO!
Nummer Zwei: - you needed more time to think.
Nummer Sechs: NO!

Once Upon A Time - Pas de deux

In dieser episode kommt es zum letzten versuch, Nummer Sechs zu brechen und ihm das geheimnis seines rückzugs vom job zu entreißen. Nummer Zwei bedient sich einer reihe psychologischer befragungen und geht sehr weit, für ein so schwammiges stück information. Zum letzten mal wird es hier zum thema. Und seltsamerweise scheint der Ort in "Demaskierung" die verweigerung seitens Nummer Sechs noch zu feiern.

Nummer Zwei: Why did you resign?
Nummer Sechs: What's that, Sir?
Nummer Zwei: Oh - come along, boy! Why - did - you - resign?
Nummer Sechs: From what, Sir?
Nummer Zwei: Now, my boy, you know perfectly well what I'm talking about!
Nummer Zwei: Why - did - you - resign?
Nummer Sechs: I... can't tell you that, Sir.
Nummer Zwei: Was it, er - secret? Hmm?
Nummer Sechs: Secret, Sir?
Nummer Zwei: And confidential?
Nummer Sechs: No, Sir.
Nummer Zwei: Top secret?
Nummer Sechs: No, Sir.
Nummer Zwei: TOP secret!
Nummer Sechs: State secret, Sir.
Nummer Zwei: Yes!
Nummer Sechs: State secret?
Nummer Zwei: STOP STATING "CONFIDENTIAL!" WHY-WHY-WHY DID YOU RESIGN?
Nummer Sechs: (anxious cry)
Nummer Zwei: All right, boy! All right! Leave school, boy - just tell me. No - more - school. TELL ME WHY DID YOU RESIGN?
Nummer Sechs: (sound of exertion)
Nummer Sechs: State! State!
Nummer Zwei: STATE?
Nummer Sechs: CONFIDENTIAL!

Nummer Zwei: Tell me. Tell me, boy. Why - did - you - resign - boy? Tell me, son. You're the champ, boy. The champ.
Nummer Sechs: Yes... the champ.
Nummer Zwei: Tell me why. Tell me, son. Why - did - you - resign - boy?
Nummer Sechs: Pop... pop... POP!

Nummer Zwei: Afraid to prove you're a man? Your resignation was cowardice - wasn't it?
Nummer Sechs: NO!
Nummer Zwei: KILL! Gon on, boy. You can do it all, boy. You're the one man band. Won't step over the threshold because you're scared. Go on! Kill!
Nummer Sechs: (cry as lunges)
Nummer Zwei: You missed, boy. You still can't do it.
Nummer Sechs: I'm sorry! I'm sorry!
Nummer Zwei: Sorry? You're sorry for everybody! IS THAT WHY YOU RESIGNED?

Nummer Zwei: You are entitled to the same treatment as everybody else.
Nummer Sechs: I know. That's why I'm going to appeal! APPEAL! AGAINST UNFAIR TREATMENT! Why? Why? Why did I resign? I am not a member! I am not a unit of society! I appeal! I appeal!

Nummer Zwei: Why did you resign?
Nummer Sechs: For peace.
Nummer Zwei: For peace?
Nummer Sechs: Will you let me out?
Nummer Zwei: You resigned - for peace?
Nummer Sechs: Yes - let me out.
Nummer Zwei: You're a fool!
Nummer Sechs: For peace of mind.
Nummer Zwei: What?
Nummer Sechs: FOR PEACE OF MIND.
Nummer Zwei: Why?
Nummer Sechs: Because too many people know too much.
Nummer Zwei: Never!
Nummer Sechs: I know too much! I know too much about YOU!

Nummer Zwei: I'm on your side!
Nummer Sechs: Yeah?
Nummer Zwei: Why did you resign?
Nummer Sechs:You've been told.
Nummer Zwei: Tell me again.
Nummer Sechs: Yes. You know!
Nummer Zwei: You're smart!
Nummer Sechs: In my MIND!
Nummer zwei: Yes!
Nummer Sechs: In my MIND, YOU'RE smart!
Nummer Zwei: WHY DID YOU RESIGN?
Nummer Sechs: There, you see?
Nummer Zwei: WHY DID YOU RESIGN?

Nummer Zwei: Why did you resign? I'm a friend! I'm a friend! Why did you resign?
Nummer Sechs: Eight.
Nummer Zwei: Why did you resign?
Nummer Sechs: Eight.
Nummer Zwei: Why?
Nummer Sechs: Six!

Nummer Zwei: Why did you resign?
Nummer Sechs: I didn't accept. Why did you accept?
Nummer Zwei: YOU RESIGNED!
Nummer Sechs: I REJECTED!
Nummer Zwei: YOU ACCEPTED BEFORE YOU RESIGNED!
Nummer Sechs: I REJECTED!
Nummer Zwei: Who?
Nummer Sechs: You.
Nummer Zwei: Why me?
Nummer Sechs: Your people.

Aus den genannten paar episoden erfahren wir also nur wenig über die anstrengungen seitens des Ortes, Nummer Sechs das geheimnis seines rücktritts zu entreißen. Dass Nummer Sechs den dienst quittiert hat, wissen wir rein vom ansehen her aus der titelsequenz, wo seine identitätskarte in einer kartei mit der aufschrift "Rücktritte" abgelegt wird.

Es wurde schon verschiedentlich angemerkt, dass das geheimnis seines rücktritts wie ein "McGuffin" ist, ein mittel, das der regisseur Alfred Hitchcock in seinen filmen benutzte. In einer filmgeschichte ist es dasjenige element, dass die aufmerksamkeit der zuschauer auf sich lenkt, das selbst jedoch nicht besonders wichtig ist. Ganz sicher trifft das auf NUMMER 6 zu. Und durch die serie hindurch liegt unser augenmerk auf den anstrengungen des Ortes herauszubekommen, warum Nummer 6 von seinem job zurücktrat und auf dessen kampf, aus dem Ort zu entkommen.

Die dialogpassagen machen zum einen deutlich, wie wenig man im grunde über die rücktrittsgründe erfährt und zum anderen, dass diesem thema auch nur mäßiges interesse beigemessen wird. Vielleicht verfährt man mit der frage nach Nummer Sechs' rückzugsgründen vom dienst am besten, indem man sich das gespräch zwischen Nummer Zwei und seinem gefangenen am beginn der episode "Pas de deux" anschaut.

Nummer Zwei fragt: "Why do you care?" Vielleicht sollten wir uns selbst nach den gründen des rücktritts fragen. Nummer Sechs antwortet: "You'll never know." Vielleicht sollten wir diesen schluss ziehen und die angelegenheit auf sich beruhen lassen.

Dieser beitrag erschien in ausgabe 23 des SIX-OF-ONE-mitgliedermagazins "Free For All".


Contact impressum filmtexte - texts on film deutsch english language
  "Wir sehen uns!" oder L'année dernière au Village · The Prisoner · Nummer 6

 

seitenanfang

 

WIR SEHEN UNS! D
BE SEEING YOU! E
THE CAFE
FREE SEA
OLD PEOPLE'S HOME
CITIZENS ADVICE BUREAU
WALK ON THE GRASS
6 PRIVATE
2 PRIVATE
GENERAL STORES
TOWN HALL
LABOUR EXCHANGE
COUNCIL CHAMBER
BAND STAND
CHESS LAWN
www.match-cut.de
DISKURSE

MEHR INFORMATIONEN
SIX OF ONE · 601
THE VILLAGE · DER ORT
CAMERA OBSCURA
WER IST NUMMER 1?
DIE NEUE NUMMER 2
"WEISSER ALARM!"
VILLAGE FACT FILES
"MUSIK SAGT ALLES"
VILLAGE STORY BOOK
"DIE ANKUNFT" SKRIPT
SPEEDLEARN VERZ.
THE TALLY HO VERZ.
Nr6DE FREUNDE & FÖRDERER
NUMMER 6 WEBLINKS
TV-MAGIC WEBLINKS
IMPRESSUM | FEEDBACK

DIE ANKUNFT

DIE GLOCKEN VON BIG BEN
A. B. UND C.
FREIE WAHL
DER DOPPELGÄNGER
DER GENERAL
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH
DIE ANKLAGE
SCHACHMATT
HAMMER ODER AMBOSS
DAS AMTSSIEGEL
SINNESWANDEL
2:2=2
HARMONY
---3-2-1-0
PAS DE DEUX
DEMASKIERUNG